Montag, August 10, 2020

Zuhören - mindestens genauso wichtig für Storytelling

Der Schriftsteller Ernest Hemingway sagte einmal, dass die meisten Menschen nie zuhören würden.

Dabei halten sich Umfragen zufolge 96 Prozent der Erwachsenen für gute Zuhörer. Aber Studien zeigen, dass wir uns nur ein Viertel von dem, was wir hören, auch merken können. Dummerweise haben die Gesprächspartner oft den Eindruck, dass noch weniger des Gesagten ankommt.

Eine gut erzählte Geschichte erleichtert das Zuhören und hilft so Brücken zu bilden. Zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe zum Beispiel.

Mehr Fakten über Storytelling im nächsten Workshop. Termine auf www.sigridhauer.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten