Dienstag, Mai 26, 2020

Empathie - was hat das hier verloren?

Storytelling ohne Empathie geht nicht. 

Geschichtenerzähler reagieren auf die Stimmung im Publikum und passen ihre Geschichten an. Setzen Akzente, damit das Publikum mit der Geschichte mitgehen kann. 

Und vor allem, damit die Emotion des Publikums auch dem Erzähler folgt. 

Beim Business Storytelling ist es ähnlich. 

Ohne ein Gespür für Dein Gegenüber wird Deine Geschichte niemals die Wirkung entfalten, die sie könnte. Und zwar egel, für welchen Zweck Du Deine Geschichte einsetzt.

Montag, April 20, 2020

Was ist Deine Story, wenn es schwierig wird?

Ich dachte ja sehr lange, Storytelling in Krisenkommunikation, das geht nicht. Bis - naja - bis eben ungefähr Anfang März... Da wurde bei mir und um uns alle herum so sehr alles durcheinander gewirbelt, das mir gar nichts anderes übrigblieb, als eben komplexe Situationen anhand von Geschichten zu erklären.
Und siehe da, es geht eben genau doch.

Wenn Situationen zu komplex werden, als dass unser Gehirn sie noch schnell umfassend begreifen kann, müssen wir beginnen, das ganze in Teilaspekte zu zerlegen, und möglichst anschaulich zu machen. Und das sind passende Erklärgeschichten das richtige Mittel.
https://www.eventbrite.de/e/96705945085


Live gibt es dazu am 28.04. im Webinar Input, Ideen und Erfahrungsaustausch.


#storyteller #storiesmatter #brandstorytelling #agilesarbeiten #digitalcontent #businesscommunications #elevatorpitch #projektmarketing #digitalisierung #personalbranding